Home
Shop  |  Abo  |  Kontakt
Themen
 

Michael Schenk

Michael Schenk, Wittener seit seiner Geburt, ist ein profunder Kenner seiner Heimatstadt. Neben seiner Tätigkeit als Bankkaufmann baute er eine umfangreiche Sammlung historischer Unterlagen zur Stadtgeschichte auf und engagierte sich in regionalhistorischen Vereinen mit einem Schwerpunkt auf der Geschichte der Eisenbahn im Ruhrgebiet. Nach zahlreichen Fachartikeln über den historischen Schienenverkehr veröffentlicht Schenk, mit dem nun vorliegenden Band über Witten, sein erstes Buch im Sutton Verlag.

Titel von Michael Schenk

Buch - Die Eisenbahn in Hagen Michael Schenk
Die Eisenbahn in Hagen
Preis 19,99 €
Dieser Bildband dokumentiert die Geschichte der Eisenbahn im Raum Hagen vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die 1970er-Jahre.

Buch - Eisenbahnen im östlichen Ruhrgebiet Michael Schenk
Eisenbahnen im östlichen Ruhrgebiet
Preis 19,99 €
200 bisher unveröffentlichten Bildern dokumentieren das Leben entlang der Gleise aus den Jahren 1898 bis 1976 im östlichen Ruhrgebiet.

Buch - Eisenbahnen im westlichen Ruhrgebiet Michael Schenk
Eisenbahnen im westlichen Ruhrgebiet
Preis 19,99 €
Über 200 historische Fotografien aus der Zeit von 1870 bis 1975 dokumentieren die Geschichte der Eisenbahn auf den Strecken des westlichen Ruhrgebiets

Buch - Wetter an der Ruhr Michael Schenk, Hans-Alfred Voeste
Wetter an der Ruhr
Preis 18,99 €
200 Fotos zeigen den Alltag in Wetter und vermitteln Eindrücke aus der Arbeitswelt, der Freizeit sowie bedeutender Ereignisse zwischen 1885 und 1965.

Buch - Witten Michael Schenk
Witten
Preis 19,99 €
Michael Schenk präsentiert rund 170 faszinierende Aufnahmen, die eindrucksvoll Wittens verlorenes Stadtbild und den Alltag der Menschen dokumentieren.

Buch - Witten: Neue Bilder aus alter Zeit Michael Schenk
Witten
Neue Bilder aus alter Zeit
Preis 18,99 €
230 historische Bilder aus der Zeit zwischen 1890 und 1972 zeigen den Wiederaufbau der Stadt Witten nach dem Krieg und das Leben der Bürger.
verlagshaus.de
ist ein Angebot der
GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH
© 2019