Home
Shop  |  Abo  |  Kontakt
Themen
 

Reinhard Kallenbach

Koblenz



Zum Shop
Preis: 19,99 €

Streifzug durch Koblenz

Im Krieg schwer zerstört, unterscheidet sich das "neue Koblenz" erheblich von der Stadt früherer Generationen. Glücklicherweise sind viele historische Fotos erhalten geblieben, die Gebäude, Straßen und das Leben in der einstigen Hauptstadt der Preußischen Rheinprovinz dokumentieren und rekonstruieren. Dieser Bildband mit seinen rund 200 Fotos umfasst vor allem den Zeitraum von 1890 bis in die 50er Jahre des 20. Jahrhunderts. In allen Fällen konnte der Koblenzer Journalist und Verleger Reinhard Kallenbach auf den reichhaltigen Fundus des Stadtarchivs Koblenz zurückgreifen, der mehrere tausend Aufnahmen umfaßt. Die kleine Dokumentation mit ihren erklärenden Begleittexten dürfte jüngere und ältere Koblenzer gleichermaßen faszinieren. Ist sie doch der Spiegel einer Stadt, deren Erinnerung allmählich verblasst.
136 Seiten, ca. 200 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm, Broschur
ISBN-13: 978-3-89702-197-6

Reinhard Kallenbach

Reinhard Kallenbach, Jahrgang 1963, ist ein profunder Kenner der jüngeren Geschichte von Koblenz. Der promovierte Historiker und Bauhistoriker hat jahrelang als Journalist gearbeitet und ist heute als Verleger und Autor im Garwain Verlag tätig. In der Vergangenheit hat er zahlreiche lokal- und regionalgeschichtliche Werke zu Koblenz und seiner Umgebung vorgelegt.

Verwandte Titel

Buch - Das Moseltal zwischen Koblenz und Trier 1920-1950 Karl-Josef Gilles
Das Moseltal zwischen Koblenz und Trier 1920-1950
Preis 20,00 €
Dieser Bildband lädt auf rund 200 historischen Fotografien den Leser in die Zeit zwischen 1920 und 1950 in das facettenreiche Moseltal ein.

Buch - Koblenz erleben: Die 25 schönsten Entdeckungen Karl-Heinz Zuber
Koblenz erleben
Die 25 schönsten Entdeckungen
Preis 14,99 €
Der praktische Ausflugsführer für die Stadt am Deutschen Eck, gespickt mit Tipps und Informationen für Architekturfans und Geschichtsbegeisterte
verlagshaus.de
ist ein Angebot der
GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH
© 2018