Home
Shop  |  Abo  |  Kontakt
Themen
 

Simone Habendorf, Ina Nitzsche, Tilo Stolzenhain

Stendal



Zum Shop
Preis: 19,99 €

Das Leben in der DDR in Stendal

Die Zeit vom Ende des Zweiten Weltkrieges bis zum Wendeherbst 1989 haben viele Stendaler selbst erlebt und mitgestaltet. Mehr als 200 eindrucksvolle Fotos aus den Bereichen Schule, politisches und kulturelles Leben sowie Arbeitswelt veranschaulichen ein Kapitel Stendaler Geschichte, das so noch nicht dargestellt wurde. Es wird der auch zu DDR-Zeiten typische und einmalige, nur in Stendal zu findende Alltag gezeigt.
136 Seiten, ca. 200 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm, Broschur
ISBN-13: 978-3-89702-525-7

Simone Habendorf

Simone Habendorf (geb. Eckardt) ist Leiterin des Stadtarchivs Stendal und hat sich in der Vergangenheit vor allem durch lokal- und regionalhistorische Publikationen einen Namen gemacht.

Verwandte Titel

Buch - Stendal Simone Eckhardt
Stendal
Preis 19,99 €
Dieser Bildband illustriert anhand von über 200 lebendigen historischen Aufnahmen aus dem Stadtarchiv den Alltag in Stendal zwischen 1900 und 1960.

Buch - Burg. Sachsen-Anhalt Paul Nüchterlein
Burg. Sachsen-Anhalt
Preis 19,99 €
Der Bildband erinnert mit ausgewählten historischen Fotos an die Alltagsgeschichte des sachsen-anhaltinischen Burg in den Jahren 1870 bis 1970.
verlagshaus.de
ist ein Angebot der
GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH
© 2019