Home
Shop  |  Abo  |  Kontakt
Themen
 

Gunther Hummerich

Emden in den Zwanziger- und Dreissigerjahren



Zum Shop
Preis: 18,99 €
Erscheint 10.11.2014

Auf Spurensuche in Emden

Die meist unveröffentlichten Aufnahmen veranschaulichen die Einzigartigkeit der Hafenstadt Emden in der Zeit zwischen 1920 und 1940: Die engen Gassen mit ihren alten Häusern, das überall anzutreffende Wasser und die Geschäftigkeit im Hafen vermittelten eine Atmosphäre, die Emder und Besucher der Stadt gleichermaßen in ihren Bann zog. Alltagsszenen vor verschwundenen Kulissen machen den besonderen Reiz dieser historischen Dokumentation aus.
128 Seiten, ca. 200 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm, Broschur
ISBN-13: 978-3-89702-680-3

Gunther Hummerich

Gunther Hummerich, Jahrgang 1941, lebt seit 1949 in Emden. Der pensionierte Kriminalbeamte war langjähriges Mitglied des Stadtrates und setzt sich heute in zahlreichen Vereinen für seine Stadt ein. Er ist bereits mit mehreren Publikationen zur regionalen Geschichte hervorgetreten.

Verwandte Titel

Buch - Gruß aus Emden: Eine nostalgische Bilderreise Manfred Buhmann
Gruß aus Emden
Eine nostalgische Bilderreise
Preis 19,99 €
Der Bildband lädt anhand von 160 Ansichtskarten zu einem nostalgischen Spaziergang durch die Vergangenheit der ostfriesischen Hafenstadt Emden ein.

Buch - Papenburg: Neue Bilder aus alter Zeit Christoph Wagener
Papenburg
Neue Bilder aus alter Zeit
Preis 19,99 €
Rund 160 historische Bilder dokumentieren die Entwicklung von Landwirtschaft, Handel und Gewerbe in Papenburg sowie den Arbeitsalltag der Menschen.
verlagshaus.de
ist ein Angebot der
GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH
© 2019