Home
Shop  |  Abo  |  Kontakt
Themen
 

Hugo Rieth

Essen - Margarethenhöhe



Zum Shop
Preis: 19,99 €
Der Bildband erinnert mit über 200 historischen Fotografien der letzten 100 Jahre an den Wandel und den Alltag im Essener Stadtteil Margarethenhöhe.
136 Seiten, ca. 200 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm, Broschur
ISBN-13: 978-3-89702-911-8

Hugo Rieth

Hugo Rieth (1922–2006) ist in Essen geboren, aufgewachsen und lebte dort. Er war Mitglied im Historischen Verein, von 1954 bis 2003 Vorstandsmitglied des Bürgervereins „Die Bürgerschaft" e.V. Essen-Margarethenhöhe. Der Heimatforscher war CHronist des Stadtteils und veröffentlichte Artikel, Buchveröffentlichungen, Aufsätze, Vorträge und Führungen über Essen-Margarethenhöhe.

Verwandte Titel

Buch - Kettwig Hans G. Engelhardt
Kettwig
Preis 19,99 €
Der Bildband zeigt den Alltag in dem an der Ruhr gelegenen Kettwig in den Jahren 1870 bis 1980. 200 Fotografien laden zur Erinnerung ein.

Buch - Essen - Heisingen Museumskreis im Bergbau- und Heimatmuseum der Ev. Kirchengemeinde Essen-Heisingen im Paulushof
Essen - Heisingen
Preis 20,00 €
Der Bildband erinnert an den sich wandelnden Alltag in der Bergbau-Gemeinde Heisingen von Beginn des letzten Jahrhunderts bis in die Achtzigerjahre.

Buch - 80 Jahre Flughafen Essen-Mülheim Frank Radzicki
80 Jahre Flughafen Essen-Mülheim
Preis 19,99 €
Über 200 historische Aufnahmen zeigen die Entwicklung des Flughafens Essen-Mülheim in den letzten acht Jahrzehnten.

Buch - Velbert-Langenberg-Neviges in den 1970er-Jahren Stefan Wunsch, Christoph Schotten
Velbert-Langenberg-Neviges in den 1970er-Jahren
Preis 19,99 €
Spannende Fotos aus dem Alltag in Velbert, Langenberg und Neviges vor dem Zusammenschluss zur neuen Stadt Velbert, kenntnisreich kommentiert.

Buch - Arbeit und Leben in Recklinghausen Olaf Manke, Jürgen Wagner
Arbeit und Leben in Recklinghausen
Preis 19,99 €
Über 200 historische Fotos, bislang meist unveröffentlichte Aufnahmen, zeichnen ein lebendiges Bild des Alltags in Recklinghausen.
verlagshaus.de
ist ein Angebot der
GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH
© 2019