Home
Shop  |  Abo  |  Kontakt
Themen
 

Franz Preitler

Entlang der Mürz



Zum Shop
Preis: 19,95 €
Erscheint 10.11.2014

Zeitreise durch das Mürztal

Das Mürztal verdankte seine Bedeutung der Wasserkraft, der Viehzucht und der Straße über den Semmering. Dank der Eisenindustrie entstanden in den Städten Mürzzuschlag, Kindberg, Stanz, Freßnitz, Kapfenberg und Bruck an der Mur Hammerwerke. In den Bergdörfern verdienten sich Holzknechte, Köhler und Frächter ihr Brot. Mit dem Ausbau der Eisenbahn Mitte des 19. Jahrhunderts kam für das Mürztal die Blütezeit des Fremdenverkehrs. Der steirische Volksdichter Peter Rosegger schuf wenig später den Begriff der „Waldheimat“, der seitdem zahlreiche Touristen anlockt. Der beliebte Autor und Herausgeber Franz Preitler zeigt mit über 160 überwiegend farbigen Ansichtskarten die Landschaften, Städte und Dörfer des Mürztales in der Zeit zwischen 1890 und 1930. Die eindrucksvollen Bilder führen den Leser auf eine abwechslungsreiche Zeitreise durch die prachtvolle Berg- und Waldkulisse des Mürztales und vermitteln einen Eindruck von der historischen und wirtschaftlichen Bedeutung der Region.
96 Seiten, ca. 160 Abbildungen, Format 17,0 x 24,0 cm, Hardcover
ISBN-13: 978-3-95400-198-9

Franz Preitler

Franz Preitler, Jahrgang 1963, lebt in Langenwang und Graz. Der Autor und Herausgeber verfasst u.a. Gedichte und steirische Mundarttexte. 2015 wurde Preitler mit der Rudolf-Descher-Feder ausgezeichnet. In den vergangenen Jahren hat er sich mit zahlreichen erfolgreichen Buchveröffentlichungen bei Sutton einen Namen gemacht

verlagshaus.de
ist ein Angebot der
GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH
© 2019