Home
Shop  |  Abo  |  Kontakt
Themen
 
Suchen:
Veranstaltung:

Datum:
. .
Land:

Ort:

»Träume aus dem Untergrund – als Beatfans, Hippies und Folkfreaks Baden-Württemberg aufmischten«

21.03.2018, 20:00 Uhr - Vortrag
 
Am 20. Dezember 1969 ließ ein mörderischer Sound den Club Manufaktur in Schorndorf erzittern. Die englische Hardrock-Band Black Sabbath spielte dort auf ihrer ersten Deutschlandtour, die ausschließlich in der schwäbischen Provinz stattfand. Das war kein Zufall: In Südwestdeutschland gab es in den 60er- und 70er-Jahren eine lebendige Musikszene, die neue Trends begierig aufnahm. Ob Beat, Rock, Jazz, Folk, Blues oder Soul, ob Schwabenrock oder Dialektsongs – Baden-Württemberg war damals auf der Landkarte der Popmusik alles andere als ein weißer Fleck. Christoph Wagner nimmt die baden-württembergische Musikszene jener Jahre in den Blick und fördert Erstaunliches zutage: eine bunte, vielfältige (Sub-)Kulturlandschaft bis in die hinterste Provinz. Das Buch ist 50 Jahre nach den Studentenprotesten von 1968 zugleich eine Geschichte des jugendlichen Aufbegehrens im spießigen Musterländle mit den Mitteln der populären Musik.

Multi-Media-Lesung mit ‘Live’-Musik von Fritz Heieck (Frederic Rabold Crew, Jazz Inspiration Orchestra). 
 
Veranstaltungsort: Aula des Gymnasiums, Ziegenhüttenstraße 45, 88499 Riedlingen, Deutschland
Ansprechpartner: Susanne Weiß, susanne.weisssilberburg.de

Alle Veranstaltungen
verlagshaus.de
ist ein Angebot der
GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH
© 2018